Gin für Kenner

Du liebst Gins und dein Ginregal ist schon gut gefüllt? Gino, unser Flaschengeist, hat für dich faszinierende Gins etwas abseits der großen Marken entdeckt. Und um das Potpourri zu vervollständigen, zeigen folgende fassgelagerte, weininfundierte Gins und sogar ein Old Tom Gin ihr grandioses Können im Glas...

21 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge

Zu den bekannten und den Gins der ersten Stunde gehört sicherlich der The Duke Gin aus Bayern. Doch kennst du auch den The Duke Wanderlust Gin? Den gibt es seit Ende 2017 ganz neu im Gin-Sortiment der The Duke Destillerie. Und natürlich auch bei uns. Hier wurde fast alles eingesammelt, was beim Umzug vom Herzen Münchens nach Aschheim in die renovierte ehemalige Brauerei ins Auge fiel. Allen voran Himbeeren und feine Blüten. Nun gut, eine Kakaobohne erschien dann wohl noch zusätzlich in den Träumen. Wir haben aber noch mehr interessante Gins im Angebot – den herzhaften Hinterland Gin, den sanftmütigen Wayfarer Gin, den umtriebigen 5 Continents Gin oder den Krater Noster Gin mit am Kraterrand geernteten Wacholderbeeren. Und auf diese Gins sollten auch Ginkenner nicht verzichten: den Steinhauser See Gin, den Ziegler G=inoder den in 2017 meist prämierten Boar Gin mit leichter Trüffelnote. Natürlich kannst du dir auch seltenere Exemplare nach Hause holen: den Black Gin Distiller`s Cut, den Elephant Gin oder den Ferdinand`s Goldcap Gin. Oder wie wäre es mit der ganzen Range der Windspiel Premium Gins? Ach ja, davon gibt es auch einen absolut köstlichen Windspiel Wodka. Ganz neu bei GIN IN A BOTTLE unter der Rubrik KEIN GIN.