Reserved Gin

Reserved Gins sind im Fass gereifte Gins - ähnlich dem Whiskey oder Rum. Dadurch sind diese Gins ideal zur puren Verkostung, um das volle, weiche und durchaus warme Aroma und die bernsteinfarbene Tönung gänzlich unverfälscht zu erleben....

3 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge

Für einen gelungenen Gin and Tonic raten wir zu einem leichten, klassischen Tonic.

Die fleißigen Manufakturen und Brennereien haben mit dem Reserved Gin eine neue Sorte Gin erschaffen. Damit zieht eine weitere Variante mit ebenfalls mindestens 37,5 % vol. Alkoholgehalt neben dem New Western Dry Gin im Ginhaus ein. So erhältst du noch mehr Möglichkeiten abseits des (London) Dry Gins.
Oft wird der Reserved Gin auch als Aged Gin bezeichnet. Dabei ist er nicht ganz so sehr in die Jahre gekommen wie ein Whiskey, der ja mindestens drei Jahre im Fass reift. Eine gesetzliche Vorschrift, wie lange der Gin im Fass lagern muss, gibt es nicht. Nach und nach nimmt der Gin das Aroma seines Fasses auf und verändert dabei seine Farbe hin bis zu einem bernsteinfarbenen Ton. Diese Gins erscheinen dadurch weicher und komplexer, erinnern aber auch nicht mehr ganz so sehr an die Spirituose Gin. Dennoch verzaubern sie und überzeugen durch ihre Tiefe und Fülle an Aromen.

Die Anzahl an deutschen Gins, die ins Fass gelangen, ist momentan noch recht überschaubar. Mit Beginn der kalten Jahreszeit kann es jedoch gut sein, dass ein Reserved Gin als Sonderedition einer bekannten Ginmarke erscheint. Das mag wohl daran liegen, dass das wärmende Aromenbouquet des fassgelagerten Gins und auch die Farbgebung gut zum Herbst passen.

GIN SUL, der bekannte Gin aus Hamburg, wandelte die Rezeptur für seinen Cruzeiro do Sul 2015 etwas ab, damit die lieblichen Aromen des Fasses so richtig gut zum Ausdruck kommen. Die Eichenholzfässer waren zuvor für zehn Jahre die Heimat eines portugiesischen Dessertweins. Gefüllt mit 58 % vol. Cruzeiro do Sul durften die Fässer sogar auf der Schiffskreuzfahrt der MS Europa von Hamburg nach Lissabon reisen. Edler und entspannter kann ein Gin sicherlich nicht altern. Wenn auch nur für wenige Wochen bis Monate. Da hatte es der im Jahre 2014 gereifte Ruby Sul nicht ganz so luxuriös. Diese Kreation von GIN SUL durfte aber immerhin über den Sommer in Holzfässern ruhen, in denen zuvor der Portwein Ruby Port in sattem Rubinrot schlummerte. Dadurch erhielt Ruby Sul nicht nur eine etwas dunklere Tönung sondern auch eine herrliche Zugabe von Kirschen, Nelken und Vanille. Diese Sondereditionen sind auf dem Markt nur noch schwer erhältlich und waren damals auch sofort ausverkauft. Wesentlich einfacher zu bestellen, da ganzjährig verfügbar, ist der Hoos Gin Reserve aus unserem Shop. Diesen Reserved Gin bekommst du deshalb auch zu einem angenehmen Preis bei absolut erstklassigem Aroma. Der klassische Hoos Gin erhält durch den Kontakt mit dem Eichenholzfass nicht nur eine sanfte Färbung sondern auch einen angenehmen Vanilleton, der sich hervorragend zu dem von Kräutern und Kieferknospen bestimmten Geschmackserlebnis gesellt. Einen sehr edlen und in der auffallenden Holzkiste verpackten Reserved Gin hat die Manufaktur aus der Eifel mit ihrem Windspiel Premium Dry Gin Reserve erschaffen. Diesen Gin zeichnet es einfach aus, dass von der Herstellung des besonders milden Kartoffelalkohols mit selbst angebauten Kartoffeln bis hin zur Destillation des Windspiel Gins und der Verpackung alles in den Händen des Windspiel-Teams liegt. Und nun eben auch die Reifung in traditionellen Eichenfässern. Dadurch erhält das eh schon feine Aromenprofil des Windspiel Gins einen Hauch von Holz, Karamell und Vanille. Der Windspiel Reserve Gin ergänzt sich übrigens hervorragend mit dem hauseigenen Windspiel Tonic. Und auch pur ist er ein wahrer Genuss.

Gino, unser Flaschengeist, sieht den Reserved Gin auch als besondere Empfehlung für Whiskeyliebhaber. Denn auch für diese Sorte Gin gilt: Gutes braucht eben seine Zeit, auch wenn an es kaum erwarten kann.